Neuwagen Vertrag

Stellen Sie sicher, dass der im Kaufvertrag enthaltene Eintauschwert des Fahrzeugs mit dem Angebot des Verkäufers übereinstimmt. Für alle Befürchtungen über das, was Sie vereinbart haben, beziehen Sie sich einfach auf den Kaufvertrag. Alles, was Sie wissen müssen, könnte in ein paar Minuten erreicht werden. Der Käufer ist nicht verpflichtet, den Vertrag zu unterzeichnen, insbesondere wenn der Händler einige unerwünschte Praktiken praktiziert. Schlimmerkommt zum Schlimmsten, gehen Sie einfach raus und nehmen Sie Ihr Geschäft woanders hin. Aber solche Fälle sind selten. Im Allgemeinen sind die Händler ehrlich und unbestritten höflich. Fehler, die passieren, sind oft Dateneingabefehler, und es ist für alle anderen am besten, den Vertrag vor der Unterzeichnung zu überprüfen. Denken Sie daran, Dass Ihr Autokaufvertrag ein verbindlicher Vertrag ist. Es ist wichtig, dass Sie es sorgfältig überprüfen, bevor Sie unterschreiben. Laut Consumer Reports sind dies einige Dinge, auf die Sie achten sollten: Wenn Sie einen Gebrauchtwagen kaufen möchten, sieht der Kaufvertrag etwas anders aus, aber er dient immer noch dem gleichen Zweck, wenn es um eine Vereinbarung zwischen dem Verkäufer und dem Käufer geht. Wenn Sie den Gebrauchtwagen nicht finanzieren müssen und ihn einfach direkt kaufen, ist der einzige Vertrag, den Sie benötigen, die Verkaufsrechnung, wie von Trusted Choice erläutert. Dies wird häufig von privaten Parteien verwendet, wenn Fahrzeuge ohne Händler zu kaufen.

Mit diesem Wissen bewaffnet, werden Sie in einer viel besseren Position sein, um zu verstehen und das Beste aus dem Auto-Verkaufsvertrag herauszubekommen, wenn Sie einen Kauf tätigen. Denken Sie daran, nach CarsDirect, ist es immer am besten, den Verkäufer über alle Details Ihres Vertrags zu fragen, die Sie nicht verstehen oder falsch scheinen. Autoleasing ermöglicht es Ihnen, ein brandneues Auto Ihrer Wahl von allen führenden Automodellen für eine vereinbarte Länge der Zeit zu fahren – in der Regel 2, 3 oder 4 Jahre. Wenn Sie ein Auto mieten, wählen Sie einfach Ihre Kilometerleistung, Vertragsdauer und Erste-Zahlung. Das Auto wird an Ihre Tür geliefert und dann am Ende der Mietzeit geben Sie einfach die Schlüssel zurück, so dass Sie frei sind, einen anderen Leasingwagen zu nehmen, wenn Sie es wünschen. Sie wählen einfach die Herstellung und das Modell eines Autos, das Sie mögen, das in Ihr Budget passt, wählen Sie Ihre Vertragslänge (in der Regel zwischen 24 und 60 Monaten), machen Sie Ihre monatlichen Zahlungen und geben Sie Ihr Auto dann am Ende des Vertrages zurück. Betrachten Sie die Gesamtkosten für die Finanzierung des Autos, nicht nur die monatliche Zahlung. Es ist wichtig, verschiedene Zahlungspläne sowohl für die monatliche Zahlung als auch für die Summe der erforderlichen Zahlungen zu vergleichen, z. B.

für einen 48-Monats-/4-Jahres- und einen 60-Monats-/5-Jahres-Kreditkauf. Längere Vertragslaufzeiten bedeuten im Allgemeinen niedrigere monatliche Zahlungen, höhere Gesamtfinanzierungskosten und höhere Gesamtkosten. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Einkommen zur Verfügung haben, um die monatliche Zahlung während der gesamten Laufzeit des Finanzvertrags zu leisten. Sie müssen auch die Versicherungskosten berücksichtigen, die je nach Art des Autos, das Sie kaufen, und andere Faktoren variieren können. Das Alter des Autos ist ein wichtiger Faktor, da ein Gebrauchtwagen erhebliche Einsparungen in Ihrer monatlichen Zahlung bringen kann. Beispielsweise kann ein brandneues Stadtauto über 48 Monate mit einer ersten Zahlung von sechs Monaten weniger als 140 US-Dollar pro Monat kosten. Das gleiche Modell wie ein gebrauchter Leasingwagen kann für die gleichen Vertragsbedingungen nur 99 US-Dollar pro Monat kosten. Vereinfacht gesagt, Autoleasing, auch bekannt als Autovermietung, ist eine einfache Möglichkeit, das Auto, das Sie wollen, zu in der Regel niedrigeren monatlichen Zahlungen als das, was in der Regel mit dem Kauf eines Autos auf Mietwagenkauf oder PCP (persönlicher Vertragskauf) verbunden sind.