Rahmenvertrag logopädie ikk

Diese Anleitung zielt darauf ab, CIPS-Mitglieder mit praktischen und effektiven Vertragsbedingungen zu bewaffnen. Mit Unterstützung der Kommission werden Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass das Parlament so schnell wie möglich den erforderlichen Beitrag der nationalen Behörden im Rahmen des Genehmigungsverfahrens einholt. Um die CIPS-Positionserklärung zu zitieren: Rahmenvereinbarungen werden immer beliebter, da sie eine “intelligentere” Art des Kaufs darstellen, als einmalige Aufträge für wiederkehrende Aufträge für Bau- oder Lieferaufträge zu erteilen; z. B. durch optimierung der Mengeneinkaufsrabatte und minimierung sich wiederholender Aufgaben. Contract Life Cycle Management “ist der Prozess der systematischen und effizienten Verwaltung der Vertragserstellung, -ausführung und -analyse zur Maximierung der betrieblichen und finanziellen Leistung… Die Kommission wird im Rahmen ihrer Arbeiten zur Vorbereitung und Umsetzung der Rechtsvorschriften der Union, einschließlich des “Soft law” und der delegierten Rechtsakte, umfassende Informationen und Unterlagen über ihre Treffen mit nationalen Sachverständigen vorlegen. Auf Antrag des Parlaments kann die Kommission auch sachverständige des Parlaments zu diesen Sitzungen einladen. Ein zentrales Ziel einer Rahmenvereinbarung sollte die Schaffung einer Preisstruktur sein; dies bedeutet jedoch nicht, dass die tatsächlichen Preise festgesetzt werden sollten, sondern dass es einen Mechanismus geben sollte, der während des Zeitraums des Rahmens auf bestimmte Preisanforderungen angewandt wird. Es sollte auch möglich sein, den Umfang und die Arten von Waren/Dienstleistungen festzulegen, die abberufen werden müssen. (Siehe Abschnitt 10 unten für eine ausführliche Diskussion der Abrufe. Diese Beschlüsse werden im Rahmen des regelmäßigen Dialogs zwischen den beiden Organen gemäß Ziffer 11 gefasst und unter gebührender Berücksichtigung etwaiger politischer Entwicklungen regelmäßig aktualisiert. In der Erwägung, dass diese Rahmenvereinbarung im Einklang mit dem in den Verträgen festgelegten institutionellen Rahmen ausgelegt werden sollte, unterrichtet die Kommission in diesem Rahmen den zuständigen parlamentarischen Ausschuss auf ausdrücklichen und begründeten Antrag ihres Vorsitzenden in geeigneter Weise über die Tätigkeiten und die Zusammensetzung dieser Gruppen.

Sitzungen der Kommission im Rahmen von Sachverständigengruppen, die von der Kommission eingesetzt wurden und zu denen nationale Behörden aus allen Mitgliedstaaten eingeladen werden, soweit sie die Vorbereitung und Umsetzung der Rechtsvorschriften der Union, einschließlich des “Soft Law” und der delegierten Rechtsakte, betreffen; Die Konferenz der Präsidenten und die Vorsitzenden der Konferenz der Ausschussvorsitzenden unterrichten die Kommission rechtzeitig über die Ergebnisse ihrer Beratungen mit interinstitutioneller Dimension. Das Parlament unterrichtet die Kommission auch umfassend und regelmäßig über die Ergebnisse ihrer Tagungen, die sich mit der Vorbereitung der Tagungen befassen, und berücksichtigt dabei die Auffassungen der Kommission. Dies gilt unbeschadet der Nummer 45: Auf Antrag eines der in Nummer 1.4 genannten parlamentarischen Organe/Amtsträger übermittelt die Kommission diesem parlamentarischen Organ/Büroinhaber alle vertraulichen Informationen, die für die Ausübung der Vorrechte und Zuständigkeiten des Parlaments erforderlich sind, mit der erforderlichen Frist. Im Einklang mit ihren jeweiligen Befugnissen und Verantwortlichkeiten halten sich die beiden Organe daran: Bei der Abgabe ihrer Stellungnahme zu den Änderungen des Parlaments gemäß Artikel 294 AEUV verpflichtet sich die Kommission, die in zweiter Lesung angenommenen Änderungen weitestgehend zu berücksichtigen; beschließt er aus wichtigen Gründen und nach Prüfung durch das Kollegium, solche Änderungsanträge nicht anzunehmen oder zu unterstützen, so erläutert er seine Entscheidung vor dem Parlament und auf jeden Fall in seiner Stellungnahme zu den Änderungsanträgen des Parlaments gemäß Artikel 294 Absatz 7 Buchstabe c AEUV.